InnaTree verkauft seit Juni diesen Jahres Edelrid Produkte im Bereich Seilklettertechnik und Sportklettern in seinem Laden in der Martin-Luther-Strasse 9 in München. Warum die Auswahl auf Edelrid als Marke gefallen ist erklärt Sascha Reisch, Mit-Gründer von InnaTree.

Sascha:​ ​Mit der Gründung von Innatree in 2018 wollten wir ein Unternehmen aufbauen, dass sein gesamtes Geschäftskonzept auf nachhaltige Themen konzentriert. Von Informationsveranstaltungen wie den Münchner Baumtagen über Erlebnisveranstaltungen wie Baumklettern oder Baumpflanzungen bis hin zur Zusammenarbeit mit nachhaltigen Unternehmen. Als wir nach einem geeigneten Partner für Produktion und Verkauf von Kletterausrüstung gesucht haben war uns relativ schnell klar, dass Edelrid bereits einen Schritt weiter geht wenn es um Nachhaltigkeit in der Pruduktion geht. Daher wollten wir mit Edelrid als Partner unseren ersten Kletterladen starten.

Nachhaltige Produktlinien

Unter dem Label #ClimbGreen zeichnen sich bei Edelrid besonders umweltfreundliche Produkte aus. Sie werden entweder aus nachhaltigen Materialien hergestellt oder heben sich durch eine besonders lange Lebensdauer hervor. Bei der Herstellung wir dabei auf faire Arbeitsbedingungen in der gesamten Lieferkette geachtet. Ein Beispiel ist das Swift Eco Dry. Komplett frei von per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) erfüllt es allen notwendigen Zertifizierungen. Da das Seil besteht aus recycelten Materialien wodurch jedes Seil einzigartig in der Färbung ist.

Von Juni bis September 2019 findet ihr Produkte von Edelrid nun in unserem Klettershop in Giesing – Martin Luther Strasse 9 und am 29. Juni 2019 auch auf den Münchner Baumtagen.